Dienstag, 25. September 2012





Heute ganz spannend: Miffy und Anni haben geskypt. XD
cutiees! :D
Miffy hat so gedrängelt, dass sie Anni mal wieder sehen will,
da musste geskypt werden!
Als ich in der Schule war, war Miffy wohl total gelangweilt, mein Zimmer sieht aus
als wäre hier ne dicke Bombe geplatzt.
Heißt also in meinen ersten Ferientagen wird das erste was ich mache sein: GRUNDREINIGUNG!
Mal sehn ob die Karrotenesserin mir dabei behilflich ist. ;)

Ahoi! Bis Morgen!

Montag, 24. September 2012

 Heute gab es Mais im Hause Miff'.
Omnomnomnomnom war sehr lecker, für die kleine Zuckerpuppe gab es leider nur plastik Mais, hätte ja sonst ihr schönes Fell eingesaut! 

Die Mathearbeit hab ich total verkackt, lag sicher daran, dass Miffy diese blöde Brille auf hatte und ich mich nicht konzentrieren konnte beim lernen gestern.

Außerdem habe ich heute endlich mit Anni geskypt, mein scheiß Skype ging ja nicht.
Das spinnt jetzt zwar auch und mein Bild steht immer Kopf aber hauptsache wir sehen uns! XD



Sonntag, 23. September 2012

miffy mag zuckerbrot und peitsche

Miffy und ich hatten eine Zeit lang kein vernünftiges Internet aber "here we are"
mein Laptop steht uns wieder zur verfügung.

Wir waren dieses Wochenende durchgängig 'gut dabei' und ich habe es total aufgeschoben zu lernen.
Ich kann mich grad kaum konzentrieren weil der ethanol Freitag so wie Samstag meine letzten Gehirnzellen weggeblasen hat.

Die Hasendame scheint aber eine kleine Kampfleber zu haben und ist top fit.
Da zwingt das kleine Miststück mich allen Ernstes auch noch Pädagogik und Mathe zu pauken.
Dabei kann ich sie garnicht ernst nehmen weil sie heute aussieht wie Harry Potter himself.





Ich finde ja die Brille lässt sie ganz schön dick wirken, die sollte sie wirklich nicht in der Öffentlichkeit tragen.
Die flippt sicher aus wenn die sieht, dass ich die Bilder hier hochlade.

Sonntag, 16. September 2012

Miffy und ich hatten ein echt hartes Wochenende. Trotz verletztem Ohr, ist sie mit auf die Piste gegangen. Weil sie aber so gut durchgehalten hat hab ich ihr heut Morgen einen "Mutti Kaffi" gemacht. (Anni weiß schon was ich meine! :D) Der baut einen richtig auf nach so einem Wochenende. Die erste Woche haben wir geschafft, zwar mit Verletzungen und einem Kater ABER wir haben es überlebt! Wir vermissen dich Schnu! :c

Freitag, 14. September 2012

love huuurts

Wie man aus dem letzten Bericht entnehmen kann, ist Miffy gestern gestürzt.
Heute Morgen hatte sie noch immer Kopfschmerzen, also ging ich mit ihr zum Arzt.

-kann ja nicht so lange dauern-

dachte ich mir und meldete uns an.
"einmal die Krankenkassenkarte, bitte." 
murmelte die aufgedunsene Arzthelferin und riss mir diese auch gleich aus der Hand.

Als die morgenmufflige Kuh fertig war, gab sie mir diese wieder und Miffy und ich setzten uns zu den anderen Wartenden.
Es waren nur 4 vor uns dran aber das ganze zog sich bis zu drei Stunden hin, dann kamen wir endlich ran.

Der Doktor guckte sich meine verängstigte Hasendame an, tastete sie ab und stellte die immer wiederkehrenden Fragen "tut es hier weh?" "oder da?"

Der Befund am Ende war, ein verstauchtes, rechtes Ohr 
- arme Miffy aber warum macht sie sowas auch?
Nun den ich werde mich jetzt in das Nachtleben stürzen, Miffy bleibt heute mal Zuhause.
Bis zum nächsten mal!



Donnerstag, 13. September 2012

Gelangweilte Miffy's leben gefährlich.


Heut morgen hat Miffy noch seelenruhig in ihrem Karottenbett geschlafen.

Ich hab sie aber nicht geweckt als ich los zur Arbeit bin, sie sah so friedlich aus.


In der Mittagspause geh ich immer nach Haus um noch schnell einen Happen zu essen


aber als ich dann Zuhause ankam war ein unendlich doller Lärm in der Wohnung.
Ich folgte dem Geräusch und sah die Miffy, wie sie ihr schönes Möhrchenbett in eine

Karottenrakete umbauen will.

Der verrückten Hasendame war so langweilig, dass sie sich kurzer Hand endschloss, eine

Rakete zu bauen um mal schnell nach London zu fliegen.

"Ja ja du machst das schon" -sagte ich zu ihr, nahm einen Happen von meinem Brot und

machte mich auf den Weg zurück zur Arbeit.






Nachdem ich Feierabend hatte, dachte ich schon garnicht mehr an die eigenartigen Pläne von

Miffy und kam ahnungslos nach Hause.

Da hörte ich schon "MOHAAA AAAAAAAAAAAAAH HILFEEEE!"

Der verrückte Hase hat es tatsächlich in die Luft geschafft, doch so schnell sie es in die Höhe

schoss, so schnell folgte auch die Bruchlandung.






Ich werde morgen mal mit ihr zum Arzt, danach kam sie mir ganz schön benommen vor.

Wir werden dann berichten.












Mittwoch, 12. September 2012

und Miffy so und ich so und Miffy so.




Heute wars echt unendlich langweilig nach der Arbeit.
Kein gutes Wetter - Keine gute Laune.
Miffy wollte beschäftigt werden, ich hatte aber keine Lust irgendwas zu machen
und wollte einfach nur in meinem Bett vor mich hinvegitieren.
ganz schön anstrengend solche kleinen Hasendamen. :O

und ich merke jetzt schon, für dieses Projekt muss man dezent shizophren sein.

Montag, 10. September 2012

missing miffy

Meine beste Freundin ist für drei Monate in London.

zum Abschied hat sie mir eine kleine Miffy geschenkt.

Weil sie halt ne kleine Miffy ist und ich für die Zeit die sie weg ist
eine art Anni-ersatz habe. :)

Sie ist seit gestern weg und es kommt mir wirklich vor als ob die Doofe
schon eine Woche weg ist.

Ich werde die kleine Miffy überall mitnehmen und dann hier Foto's
von Miffy Erlebnissen posten.

Also viel Spaß bei Miffys Abenteur! :D